Walderlebnisgruppen

Gemeinsam den Wald erleben

Ihr Kind besucht unsere Einrichtung, ist motorisch sicher und erlebt den Wald als etwas Spannendes und Schönes? Sie möchten die Vorteile der Hausgruppe nutzen, Ihrem Kind aber trotzdem einen Walderlebnistag ermöglichen? Dann ist unsere Walderlebnisgruppe genau das Richtige. In Begleitung einer der Gruppenerzieherinnen besucht Ihr Kind an einem Vormittag in der Woche den Bobinger Stadtwald und erlebt spannende Stunden in der Natur.

Das zeichnet die Walderlebnisgruppe aus
  • Kreativität und Phantasie im Umgang mit Naturmaterialien
  • Erfahrungen mit den Elementen
  • Freies erforschen und entdecken
  • Bewegungsfreude und ein intensives Körpergefühl
  • Begegnungen mit Tieren und Pflanzen
  • Die Begleitung einer Gruppenerzieherin bietet Sicherheit für die Kinder
  • Gewohnte Abläufe wie Mittagessen und Schlafen bleiben bestehen
Ablauf & Kursgebühr
  • Voraussetzung für die Teilnahme am Waldprojekt ist ein bestehender Betreuungsvertrag mit dem Regenbogen e.V. (Krippe oder Kindergarten)
  • Die Kinder werden um 8:15 Uhr mit einem Bus in den Wald gefahren und sind zum Mittagessen wieder zurück im Haus
  • Der Waldausflug mit bis zu 10 Krippen-Kindern oder bis zu 13 Kindergarten-Kindern dauert ca. 2,5 Stunden
  • Falls die Walderlebnisgruppe entfällt, findet der normale Krippen-bzw. Kindergartenbetrieb statt
  • Falls das Kind aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen kann, kann es auch die Einrichtung nicht besuchen
  • Der monatliche Beitrag in Höhe von 13 € ist für die Busfahrtkosten zu entrichten
  • Die Walderlebnisgruppen laufen i.d.R. von Oktober bis Juli des darauf folgenden Jahres. An unseren Schließtagen, in den bayerischen Schulferien und an Feiertagen finden keine Waldtage statt

Zurück